Wieder im Shop :

Heavy Rubber, schwerer Kanalanzug aus 1,2mm Gummi
Heavy Rubber Watanzug aus 1,2mm Gummi
Heavy Rubber schwarzer Gummi Regenmantel

Wie reinige ich eine Gasmaske

Gasmaske PBF schwarz im Waschbecken

Ich wurde nun ein paar mal gefragt, wie ich eine Gasmaske richtig reinige.

Hier zeige ich es Euch.

 

Reinigung ist immer notwendig, wenn man ordendlich geschwitzt hat.

Schweiß ist ziemlich agressiv zum Latex und sollte schnell entfernt werden.

 

Zuerst lasse ich für die Maske ein lauwarmes Bad ins Waschbecken ein und gebe ein paar Tropfen Shampoo, bei mir "Head and Shoulders" hinzu und lasse das etwas einwirken.

Bei starker Verschmutzung ( nach Schlammbad ) oder wenn die Gasmaske von Talkumresten bei der Lagerung gesäubert werden soll, gehts mit der weichen Seite eines Küchenschwamms ran.

 

Gasmaske PBF schwarz beim Spülen

Danach gehts ab, zum Abspülen.

Ich spüle immer mit warmen Wasser, bis alle Seifenreste weg sind.

 

Wer mag, kann hier auch in einer Schüssel mit ein paar Spritzern Silikonöl spülen.

Das ergibt dann einen schönen Glanz und pflegt den Gummi.

Gasmaske PBF schwarz beim Abtrocknen

Ich schüttle die Gasmaske etwas trocken, um die gröbste Flüssigkeit aus der Maske zu bekommen.

 

Danach tupfe ich sie mit einem Handtuch trocken, Augengläser von Innen und Außen nicht vergessen.

Gasmaske PBF schwarz zum trocknen auf Besenstiel

Ich lasse die Gasmaske dann an der Luft trocknen.

Eine Möglichkeit, wie hier gezeigt, ist es sie auf einem Besenstielende zu trocknen.

 

Wenns ein bisschen mehr zu trocknen gibt, bekommt der Wäscheständer Besuch.

Beachtet aber, mit den Wäscheklammern nicht direkt das Latex zu befestigen, das kann hässliche Kerben im Latex erzeugen.

 

Nun viel Spass beim Reinigen und noch mehr beim wieder dreckig machen.

viele Gasmasken GP5 schwarz auf Wäschständer

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    gumcape (Freitag, 23 Januar 2015 00:32)

    Hallo Fangemeinde ,
    erst mal vielen Dank an Dich Alexander für die Beschreibung möchte noch einige Hinweise beitragen. Bitte seifenfreie Zusätze benutzen, ist Ph neutral und greift den Gummi nicht an. Ventile ausbauen gut trocknen und dann eintalkumieren, abpusten und wieder einbauen. Siliconoel ja aber besser nicht dem Spülwasserwasser zusetzen(Ölfilm auf den Augengläsern , Metallteilen und Ventilen die so irgendwann verkleben)Siliconoel(wichtig 100% reines ) auf die äußere Gummihaube auftragen und mit sauberen Lappen einarbeiten , innen nach dem Säubern nur trocknen.
    Na dann Gaaaas..